Skip to content

Aggregationsdienste: Friendfeed in der PR

22. April 2008
tags: ,

Gerade eben, nachdem ich über die aktuelle Welle von Aggregationsdiensten geschrieben habe, finde ich beim PR-Blogger einen lesenswerten kurzen Beitrag zum Thema.

Klaus Eck hat einige interessante Ideen, wie man mit Friendfeed in der PR nutzen könnte und stellt netterweise zur Anschauung auch gleich seinen eigenen Friendfeed-Kanal zur Verfügung.

Neben den dort genannten Organisationsfeeds, den persönlichen Feeds oder gebündelte Feeds mehrerer Kunden könnte ich mir spontan auch den Einsatz auf Veranstaltungen / Kongressen vorstellen: z.B. Feeds über alle Äußerungen auf der Veranstaltung via Blog, Twitter, Flickr und co.

Oder eben auch Einzelfeeds, in denen nur z.B. Fotos oder eben Blogbeiträge über die Veranstaltung kommen – was mir lieber wäre. Man müsste sich nur eben vorher oder währenddessen anmelden.

No comments yet

Blogger lieben Kommentare und Diskussionen! Wie ist deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s