Skip to content

Literarisches Experiment in Wiki-Form

26. Juli 2008

Gestern stieß ich auf ein spannendes literarisches Experiment, das die kostenlose Wiki-Software TiddlyWiki als Basis nutzt, Literatur nicht nur linear zu strukturieren, sondern auf Wunsch assoziativ den Text quer zu lesen: Bibliotheca Caelestis (Prototyp). Wirklich abgefahren, ich habe mich gerade durchgeklickt. Zum Inhalt schreibt der Autor unter „KlappenText“ (der Großbuchstabe ist Absicht und notwendig):

„Der Schriftsteller Benedikt arbeitet an seinem Zweitling. Trotz der Bedenken seines Agenten Röhrling, lässt er sich nicht davon abbringen, als Ort und Gegenstand seiner Skriptur eine Bibliothek auszuwählen. Die scheinbare Anna, eine dort Angestellte in unbestimmter Funktion, mischt sich in sein Unternehmen ein. Es beginnt eine Textreise, bei der sich am Ende sämtliche Gewissheiten in Luft auflösen.“

Um es gleich einfacher zu machen: Am leichtesten kommt man in die Struktur rein wenn man ganz rechts oben auf „PLOT“ klickt. Dadurch bekommt man die Möglichkeit den Großteil des Textes linear zu lesen. Wohlgemerkt den Großteil, weil einige Teile des Textes eher Vertiefung / Kontrast sind, aber nicht Bestandteil. Quelle dafür und eine ausführlichere Beschreibung findet sich unter „NaviGation“, auf der linken Seite im Feld „Katalog“.

In „ZurEntstehung“ gibt der Autor Hartmut Abendschein Einblick in die Entstehungsgeschichte seines sogenannten „TiddlyWikiRomans“, die „BibliothecaCealestis“ gibt Auskunft über die Struktur und wie man den „Text“ – ja was eigentlich? – „lesen“ kann.

Eine mich überraschende und begeisternde Idee Literatur zu verfassen und zu veröffentlichen. Entsprechend der Wiki-Grundidee kann jeder den Text verwenden und bearbeiten, allerdings nach Creative Commons-Richtlinien. Eine Entdeckungsreise, die auf jeden Fall einen Blick wert ist!

No comments yet

Blogger lieben Kommentare und Diskussionen! Wie ist deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s