Skip to content

mite.: Schönes Tool für Freiberufler und Teams

8. August 2008
tags: ,

Im Moment arbeite ich an einem Angebot, eine Wiki-Einführung vorzubereiten (ein Beispiel hier) und nach Möglichkeit auch von außen mit Leben zu füllen – sprich: zu moderieren. Da dieses Vorhaben erstmals nicht in der Arbeitszeit als Angestellter stattfinden wird, sondern – im Fall der Fälle – frei abgerechnet wird, stellt sich die Frage, auf welcher Basis eigentlich abgerechnet wird? Woher weiß ich, was ich wann wofür wie lange gemacht habe?

Gestern Abend erinnerte ich mich dumpf irgendwann einmal etwas von mite. gehört zu haben, suchte danach und bin nach einem kurzen Test erstmal begeistert. Ein schlankes und effizientes Werkzeug für Freiberufler und Teams, mit dem man einfach und genau erfassen kann, wer wann was gemacht hat. Es scheint wirklich so intuitiv zu sein wie es in der „Tour“ durch mite. dargestellt wird.

Auch sehr schön: Das Design. Ganz schlicht, angenehme Kontraste. Bei mir jedenfalls isst das Auge mit. Es wurde wohl erst laut Blog am 15.7.08 angepasst, gerade rechtzeitig😉

Die ersten drei Stunden Arbeit damit haben den ersten guten Eindruck bestätigt. Man hat eine gute Übersicht in einem Drop-Down-Menü, über alle Leistungen, die erbracht werden können, außerdem unterscheidet das System verrechenbare und unverrechenbare Leistungen. Einmal angelegt ist vor allem die Zeiterfassung sehr einfach: Ein Klick auf die „Stopuhr“, schon wird severseitig die Zeit gemessen, sekundengenau. Am Ende des Tages ein weiterer Klick auf „Report“, und schon hat man graphisch aufgereitet eine schöne Übersicht über den Tag, der Woche, den Monat und das Projekt als Ganzes – natürlich exportierbar. Ich bin mal gespannt wie es sich die nächsten Wochen damit entwickeln wird…

No comments yet

Blogger lieben Kommentare und Diskussionen! Wie ist deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s